Kann das denn Liebe sein?

"Ich fliege also wieder nach Nigeria. Wir heiraten, weil wir uns lieben. Wir heiraten, weil wir in Deutschland nicht beieinander sein dürfen, um uns zu lieben (weil wir dann ja heiraten könnten)." ~ Marie-Sophie Adeoso

"Begegnen wir uns auf Augenhöhe, mit Liebe, Empathie und Respekt? Fühlen wir uns gesehen? Das sind doch die Fragen, die wir uns alle in der Liebe immer wieder erlauben sollten zu stellen." ~ Aseman Bahadori

"Kann da, wo weiße Vorherrschaft sich lustvoll zum Zwecke der eigenen Unterhaltung wie ein Aasgeier an den Eingeweiden anderer labt, Liebe sein?" ~ Josephine Apraku

"Und ich war voller Überzeugung, dass unsere Liebe ausreichte, um alle Hürden zu meistern; überzeugt, dass, wäre ich nur tolerant genug, kulturelle Unterschiede nur bereichern, aber niemals Probleme darstellen könnten. Da wir, um zusammen sein zu können, heiraten mussten, tat ich das. Unsere Liebe würde schon genügen." ~ Katrin Diop

Stefanie Hirsbrunner (Hrsg.)

Kann das denn Liebe sein?

Persönliche Essays über interracial Beziehungen

Stefanie Hirsbrunner (Hrsg.)

Übersetzung: Stefanie Hirsbrunner, Venice Trommer, Charlotte Wührer, Michael Kegler

Beschreibung:

Liebe als einzigartige Erfahrung ist das, was wir individuell daraus machen. Wie gleichberechtigt und frei sind wir aber bei der Wahl unserer Partner*innen wirklich? Was durchleben manche Paare bei ihren alltäglichen Versuchen einfach zusammen zu sein?

In Form persönlicher Essays gewähren die Autor*innen dieses Buchs mutig Einblick in ihr Privatleben. Sie berichten davon, was in romantischen Beziehungen passiert, wenn Race, Herkunft oder Kultur zum Thema werden. Anhand eigener Erfahrungen ergründen sie in ihren Texten scharfsinnig, mitreißend und nachdenklich, ob wir in einer immer noch tief gespaltenen Welt trotzdem zueinander finden.

Mit einem Vorwort von Emilia Roig.

Mit Beiträgen von Marie-Sophie Adeoso, Tshiwa Trudie Amulungu, Josephine Apraku, Aseman G. Bahadori, Clementine E. Burnley, Tammi L. Coles, Jude Dibia, Katrin Diop, Kalaf Epalanga, Stefanie Hirsbrunner, Bhekisisa Mncube, Yara Nakahanda Monteiro, Goitseone Montsho, Jennifer Neal, Ifeatu Nnaobi

Mehr lesen

24 €

Zum Shop

Termine

Presse

Herunterladen

  • "Kann da, wo weiße Vorherrschaft sich lustvoll zum Zwecke der eigenen Unterhaltung wie ein Aasgeier an den Eingeweiden anderer labt, Liebe sein?"


    –– Josephine Apraku , Weitermachen: Unsichtbare Grenzen