A. Igoni Barrett

Portrait von Igoni A. Barrett in schwarz-weiß © Femke van Zeijl

A. Igoni Barrett

Lagos

A. Igoni Barrett wurde in Nigeria in Port Harcourt geboren und lebt in Lagos. Er Stipendiat am Chinua-Achebe-Zentrum, Norman-Mailer-Zentrum sowie am Bellagio-Zentrum der Rockefeller-Stiftung. Seine Kurzgeschichtensammlung Love Is Power, or Something Like That wurde von NPR in den USA zum besten Buch des Jahres 2013 gekürt und liegt noch nicht in deutscher Übersetzung vor. 2014 wurde er auf der Africa39-Liste von 40 Autor*innen unter 40 gelistet, die das Talent und Potential haben, zukünftige Trends in der afrikanischen Literatur zu setzen. Blackass ist sein Debütroman und wurde von der chinesischen Gesellschaft für internationale Literatur mit dem Preis für die besten Bücher des 21. Jahrhunderts ausgezeichnet.

Mehr lesen